Internet-Marketing – Abzocke oder Geschäftsmodell

Was ist Internet-Marketing?

Internet-Marketing hat irgendwie immer einen negativen Touch – vor allem bei denjenigen, die sich noch nie damit beschäftigt haben.

Aber, ich kann dir mitteilen: „Internet-Marketing funktioniert!

Das zeigen Beispiele wie Dr. Oliver Pott, der für mich ein Meister im Internet-Marketing ist und etliche Millionen damit verdient hat und sicher immer noch verdient. Oder Daniel Dirks, bei dem ich in Berlin bei einem Seminar teilgenommen habe, David Seffer, von dessen Webeliteclub ich begeistert bin.
Aber nicht nur die alt eingesessenen sind die Gewinner in diesem Gebiet. Immer wieder gibt es Neulinge, die den Durchbruch geschafft haben und eine Menge Geld damit verdienen – so zum Beispiel Kris Stelljes, der vor einigen Jahren im Alter von 23 vom Fließbandarbeiter zum Millionär aufgestiegen ist.

 

3 Neulinge auf dem Weg nach oben

  • Said Shiripour ist seit ungefähr 2 Jahren im Internet-Buisness tätig und verdient heute pro Tag bis zu 1814 € ! Mit fremden und eigenen Produkten.
  • Gunnar Keßler rockt mit seinem Freiheitskongress die ganze Internet-Szene.
  • Alex und Flo dürften mit ihrem OnedayStartup zur Zeit so ziemlich die jüngsten Unternehmer sein

 

Was ist denn Internet-Marketing eigentlich?

Eigentlich ist Internet-Marketing doch nur Werbung für neue Produkte oder Dienstleistungen – man nennt es auch Affiliate-Marketing.
Das, was früher für teures Geld für Werbeinserate in Zeitungen, Flyer und sonstigen Printmedien verbreitet wurde (was auch heute noch oft getan wird und manchmal durchaus sinnvoll ist), wird eben durch das Internet viel preisgünstiger und mit einer viel größeren Reichweite verbreitet.
Vor dem Internet-Marketing konnten sich doch wirklich nur die großen Unternehmen effektive Werbung leisten und die kleinen blieben oft auf der Strecke. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie weh es mir in meinem Geldbeutel tat als ich 5000 Flyer drucken ließ und die dann selber verteilte, um Kosten zu sparen – heute übernimmt das Internet diese zeitaufwändige Arbeit für mich – kostengünstiger, schneller und zielgerichtet.
Außerdem lassen sich durch Vergleichsrechner zu nahezu allen notwendigen Dingen hervorragend Preise vergleichen und somit den für sich besten Anbieter herausfinden.

 

Fazit

Für mich ist Internet-Marketing ein Berufszweig, den man genauso erlernen muss wie jeden anderen Beruf auch. Ohne Arbeit wird man auch hier nicht weit kommen. Und das lernt man von den Profis bequem von zuhause oder von jedem Ort, der einen Internet-Anschluss bietet – aber wie schon erwähnt: „Tun muss man auch hier etwas, um Geld zu verdienen!“

Viel Erfolg wünscht ratgeberseite.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.